Übersicht

Akademievorträge an brandenburgischen Schulen

Mit dem Ziel, das öffentliche Verständnis von Wissenschaft zu fördern, hat die Akademie gemeinsam mit dem Brandenburgischen Bildungsministerium 2001 die Veranstaltungsreihe „Akademievorträge an brandenburgischen Schulen“ ins Leben gerufen.

 

Mitglieder und Mitarbeiter der Akademie besuchen seitdem regelmäßig die Schulen des Landes und vermitteln Schülerinnen und Schülern der Oberstufe in ihren Vorträgen die Faszination von Wissenschaft, bauen Hemmschwellen ab und ermöglichen Einblicke in spannende Forschungsgebiete.

 

Zu Beginn eines jeden Schuljahres erscheint ein aktueller Themenkatalog, der die Angebote vorstellt. Um nur einige Bespiele aus der vielfältigen Auswahl zu nennen: Der Vortrag eines Philologen bittet zum „Bewerbungsgespräch beim Kaiser“ und zeichnet das Verhältnis des Akademiegründers Leibniz zur höfischen Gesellschaft des Absolutismus nach. Ein Mediziner untersucht „Parasitismus als globales Problem“. Ein Historiker denkt über die „Geschichte und Zukunft der Arbeitsgesellschaft“ nach und ein Mathematiker nimmt seine jugendlichen Zuhörer mit auf „Eine Reise in die Unendlichkeit“.

 

Weitere Informationen zu regionalen Kooperationsprojekten an der Schnittstelle von Schule und Forschung bietet das Portal Wissenschaft trifft Schule  auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.
 

Kontakt
Alina Viert
Projektassistentin
Referat Arbeitsgruppen
Tel.: +49 (0)30 20370 493
alina.viert(at)bbaw.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften