Technikwissenschaftlicher Preis der Akademie

Der Preis wird für herausragende technikwissenschaftliche Leistungen junger Ingenieurinnen und Ingenieure und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Forschung oder Wirtschaft verliehen, erstmalig 2010 mit einem Preisgeld von 10.000 Euro. Die Verleihung des Preises erfolgt im Rahmen des Tags der Technikwissenschaften der Akademie bzw. des Einsteintags.

 

© Foto: Klaus Michelmann

Den TECHNIKWISSENSCHAFTLICHEN PREIS DER AKADEMIE 2016, gestiftet von dem Marianne und Heinz Duddeck-Fonds, erhielt


Professor Dr. Jessica Burgner-Kahrs

Hannover, für ihre herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Kontinuumsrobotik.

Auswahlverfahren/Findungskommission

Die Entscheidung über die Verleihung des Preises trifft die Versammlung der Akademiemitglieder auf der Grundlage der Empfehlung der Technikwissenschaftlichen Klasse.

Nominierungsberechtigt sind alle Mitglieder der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Darüber hinaus veranlasst die Klasse ihrerseits einen Nominierungsaufruf. Bewerbungen sind nicht möglich.

Kontakt
Dr. Karin Elisabeth Becker
Leiterin des Präsidialbüros
Präsidialbüro
Tel.: +49 (0)30 20370 241
becker@bbaw.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften