Deutsche Texte des Mittelalters


HSA-Beschreibungen

Impressum :: Kontakt

Dyck

Schloßbibliothek

Die Fürstliche Bibliothek Schloß Dyck, Stammsitz des Hauses Salm-Reifferscheidt-Dyck, wurde in zwei Teilen 1992 und 1993 bei Venator & Hanstein versteigert. Die Auktion fand wegen der darin enthaltenen Sammlung des bedeutenden Botanikers Fürst Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck international starke Beachtung.
Vgl. dazu die Versteigerungskataloge von Venator & Hanstein:

66. Bibliothek Schloß Dyck. Versteigerung am 14. & 15. September 1992. 2546 Katalognummern.
67. Der fürstlichen Schloßbibliothek II. Teil. Versteigerung vom 24. bis 27. März 1993. 4577 Katalognummern.

Beschreibungen

Dyck, Schloßbibliothek, o. Sign. [a]
Dyck, Schloßbibliothek, o. Sign. [b] → Münster, UB, Ms. N.R. 381
Dyck, Schloßbibliothek, Varia und Curiosa

Startseite HSA

Bibliotheksorte