Deutsche Texte des Mittelalters


HSA-Beschreibungen

Impressum :: Kontakt

Templin

Bibliothek des Joachimsthalschen Gymnasiums

- Informationen zur Geschichte des Gymnasium (Wikipedia)

- Die Bibliothek des Joachimsthalschen Gymnasiums Templin existiert nicht mehr (z. T. Kriegsverlust?). Laut Oppitz (Deutsche Rechtsbücher, zu Nr. 1410 = VIII quart 72) "sind die Handschriften des Joachimsthalschen Gymnasiums seit Kriegsende 1945 verschollen, einige wenige gelangten an die Staatsbibliothek in Berlin, andere in den Antiquariatshandel."
- Templiner Bestände (auch des Gymnsiums) befinden sich heute im Brandenburgischen Landeshauptarchiv in Potsdam. In dem dort verwahrten Bestand Rep. 32 'Joachimsthalsches Gymnasium' werden in einem unverzeichneten Teil "Oelrichs'sche Sammlung" Leihbücher und Bibliothekskataloge verwahrt. Hinweise auf die unten genannten Bücher im Bestand waren allerdings nicht zu finden (Hinweis: Christine Klose, BLHA Potsdam, 29.6.2006).

Beschreibungen

Templin, Bibliothek d. Joachimsthalschen Gymnasiums, Oelrichssche Slg. VIII fol. 96 [verschollen]
Templin, Bibliothek d. Joachimsthalschen Gymnasiums, Oelrichssche Slg. VIII quart 46 [verschollen]
Templin, Bibliothek d. Joachimsthalschen Gymnasiums, Oelrichssche Slg. VIII quart 65 [verschollen]
Templin, Bibliothek d. Joachimsthalschen Gymnasiums, Oelrichssche Slg. VIII quart 72 [verschollen]
Templin, Bibliothek d. Joachimsthalschen Gymnasiums, Oelrichssche Slg. VIII quart 80 [verschollen]
Templin, Bibliothek d. Joachimsthalschen Gymnasiums, Oelrichssche Slg. VIII quart 95 [verschollen]
Templin, Bibliothek d. Joachimsthalschen Gymnasiums, Oelrichssche Slg. VIII oct. 10 [verschollen]

Startseite HSA

Bibliotheksorte