Email des Präsidenten vom 17.3.2020

Betr.: COVID-19-Pandemieplan der BBAW tritt in Kraft, FAQs, www.bbaw.de/covid-19 & weitere Informationen

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

im Nachgang zu der E-Mail vom 9. März 2020, in der Ihnen die erste

Version eines vorläufigen Pandemieplanes zur Kenntnis gegeben wurde,

sende ich Ihnen im Attachment den COVID-19-Pandemieplan der BBAW 

zu. Dieser ist eine Überarbeitung des Plans vom 9.3., welche aufgrund

von Rückmeldungen verschiedener Personen entstanden ist und heute

mit dem BBAW-Personalrat abgestimmt wurde.

 

Ich erinnere an die gestern verschickte kurze Zusammenfassung der

Festlegungen und Maßnahmen. Wir wollen versuchen, das BBAW-

Gebäude offen zu halten, da wir unsere Mieter nicht einschränken

können und wir froh sind, dass die Dacherneuerung begonnen hat.

Wir möchten diese nicht sofort wieder stoppen - außer verschärfte

Vorgaben zwingen uns dazu.

 

Die Akademie hat eine Webseite

HINWEISE UND INFORMATION ZU MASSNAHMEN DER BBAW ZU COVID-19,
eingerichtet, siehe       http://www.bbaw.de/covid-19  ,

auf der Sie Dokumente und umfangreiche Erläuterungen finden. Sie

wird im Laufe des morgigen Tages zugänglich sein.

 

In alphabetischer Reihenfolge werden (derzeit) die folgenden Themen

(in Form von FAQs ) behandelt:

 

·         Arbeitsstellenleitungen

·         Arbeitsunfähigkeit bei Krankheit

·         Arbeitsverträge, die zum 31.03.2020 auslaufen

·         Archiv der Akademie

·         Bewerbungsgespräche

·         Bibliothek der Akademie

·         Bibliotheken der Berliner Hochschulen

·         Dienstreisen

·         Reiserückkehrer

·         Eltern – Kind

·         Informationspflichten

·         Lohnfortzahlung bei Einrichtungsschließung

·         Mobiles Arbeiten

·         Pandemieplan

·         Tätigkeitsverbot

·         Rückkehr von Dienst- bzw. Urlaubreisen

·         Stornogebühren

·         Subjektive Gefährdungseinschätzung

·         Urlaub

·         Veranstaltungen

 

Die Details finden Sie auch im Attachment

FAQ zu Regelungen der BBAW Pandemie COVID-19.pdf .

 

Bei allen Punkten wurde versucht, kurz und verständlich die

gegenwärtige Sachlage darzustellen. Häufig werden Vorgaben

oder Verordnungen von zuständigen staatlichen Einrichtungen

zitiert. Dokumente, die weitere Erläuterungen bieten, sind z. T.

dieser E-Mail als Attachment beigefügt, zum Teil sind sie über

anklickbare Links erreichbar.

 

Im Laufe der nächsten Tage können noch Punkte hinzukommen,
und natürlich ist auch mit Anpassungen und Ergänzungen zu
rechnen, wenn sich behördliche Vorgaben ändern.

 

Auf einige wichtige der oben aufgeführten Punkte möchte ich

explizit (ein wenig ausführlicher) hinweisen:

 

Ø  Die Arbeits- und Projektstellenleitungen und andere
Dienstvorgesetzte sind für die Aufrechterhaltung der
Tätigkeit in den Vorhaben zuständig und regeln die
Arbeitserbringung.

Ø  Dienstreisen ins In- und Ausland werden unabhängig vom
Zwecke der Reise nicht genehmigt. Bereits erteilte
Genehmigungen werden zurückgenommen.

Ø  Mobiles Arbeiten: Vorerst bis zum 19.04.2020 ist die
Präsenzpflicht gemäß den Dienstvereinbarungen Gleitzeit
aufgehoben. Informationen zu den von der Akademie
gebotenen Möglichkeiten des elektronischen Arbeitens
außerhalb der Dienstgebäude 
finden sie auf der
covid-19-Webseite der BBAW.

Ø  Auch den Pandemieplan finden Sie unter www.bbaw.de/covid-19 .

Ø  Für Stornogebühren wird die BBAW aufkommen.

Ø  Öffentliche und interne Veranstaltung der Akademie
finden vorerst bis zum 30.04. nicht statt. Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter der BBAW ist die Teilnahme an Veranstaltungen
Dritter vorerst bis zum 19.04. untersagt. Auch
Bewerbungsgespräche sind untersagt.

 

Welche Maßnahmen zu welchem Zeitpunkt die richtigen sind, ist auch

unter den Fachwissenschaftlern umstritten. Solange die Eigenschaften

von Sars-CoV-2 nicht entschlüsselt sind, werden wir uns damit abfinden

müssen, dass wir Maßnahmen und Verhaltensregeln korrigieren müssen.

 

Im Rahmen unserer gesellschaftlichen Verantwortung und der Sorge für

uns und unsere Mitmenschen müssen wir jetzt gemeinsam handeln. Ich

bin zuversichtlich, dass wir mit Hilfe der eingeleiteten Maßnahmen die

aktuelle Situation meistern werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

M. Grötschel

 

Prof. Dr. Martin Grötschel | Präsident

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)

Jägerstraße 22/23 | D-10117 Berlin

Tel.: +49 30 20370 645 | Fax: +49 30 20370 622

E-Mail: p@bbaw.de | URL: www.bbaw.de

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften