Hilfskraft (m/w/d)

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Ihr wissenschaftliches Profil ist vor allem geprägt durch langfristig orientierte Grundlagenforschung der Geistes- und Kulturwissenschaften. Die Akademie beschäftigt etwa 350 Mitarbeiter/innen, ihr Jahresbudget beträgt rund 25 Mio. Euro.

Die Akademie sucht für ihr Archiv zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Hilfskraft (m/w/d)

im Umfang von 20 Stunden/Woche befristet für 13 Monate.

Aufgaben:

Im Rahmen eines von der DFG bewilligten Förderungsprojektes ist das Nachlassschriftgut des Physiologen und Physikers Hermann von Helmholtz (1821-1894) zu digitalisieren.

Voraussetzungen:

  • gute IT-Kenntnisse
  • akribische, selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise
  • besondere Sorgfalt im Umgang mit wertvollem Archivgut
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe E 3 TV-L Berlin. Der Dienstort ist Berlin.

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplanes zu erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht; Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 31.07.2021 an:

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Personalstelle
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin

oder als E-Mail (bitte nur mit einem Anhang bis max. 5 MB) an personalstelle@bbaw.de

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden, wenn ein Freiumschlag beigefügt wird

© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften