Leiter/in Finanz- und Rechnungswesen (w/m/d)

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Ihr wissenschaftliches Profil ist vor allem geprägt durch langfristig orientierte Grundlagenforschung der Geistes- und Kulturwissenschaften. Die Akademie beschäftigt etwa 350 Mitarbeiter/innen, ihr Jahresbudget beträgt rund 30 Mio. Euro.

Für das Referat Finanzen sucht die Akademie zum frühestmöglichen Termin eine/einen

Leiter/in Finanz- und Rechnungswesen (w/m/d)

im Umfang von 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit.

Aufgaben:
• Fachliche Leitung des Teams Finanzbuchhaltung mit derzeit fünf Mitarbeiter/innen
• Verantwortung für die laufende Haupt- und Nebenbuchhaltung nach HGB und Kameralistik
• Eigenverantwortliche Erstellung des Jahresabschlusses/der Haushaltsrechnung
• Bewirtschaftung der Haushaltsmittel
• Erstellung der Steuererklärungen und Mitwirkung an der Klärung steuerlicher Grundsatzfragen
• Budget- und Wirtschaftsplanung
• Aufstellung des Haushaltsplans der Akademie
• Ansprechpartner/in für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Finanzamt und Banken
• Bearbeitung steuerlicher Belange und Erstellen von Statistiken
• Mitwirkung in allen finanzrelevanten Belangen gegenüber der Haushaltskommission und der Versammlung der BBAW
• Mitwirkung bei verschiedenen Stiftungsangelegenheiten
• Bearbeitung und Entscheidung wirtschaftlicher Grundsatzfragen
• Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Finanzierungsstruktur der Akademie

Voraussetzungen:
• Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
• Gute Kenntnisse der Kameralistik und öffentlich-rechtlicher Rahmenbedingungen, beispielsweise der LHO,
  Grundkenntnisse im Steuerrecht und Bilanzierung
• Sehr gute Kenntnisse in Steuer- und öffentlichem Haushaltsrecht
• Sehr gute Anwenderkenntnisse der Rechnungswesen-Module eines ERP-Systems (idealerweise MS Dynamics NAV) und
  in MS Office
• Mehrjährige Führungserfahrung in einer vergleichbaren Position
• Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung und Freude an der Arbeit im Team
• Ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Selbständigkeit, Eigeninitiative, und Lernbereitschaft werden erwartet.
• Erfahrungen mit Forschungseinrichtungen sind von Vorteil.

Die Vergütung erfolgt ab der Entgeltgruppe 13 TV-L Berlin. Die Stelle ist vorerst für zwei Jahre befristet - eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt. Der Dienstort ist Berlin.

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplanes zu erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht; Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 25.10.2020 an:

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Personalstelle
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin

oder als E-Mail (bitte nur mit einem Anhang bis max. 5 MB) an personalstelle@bbaw.de.

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden, wenn ein Freiumschlag beigefügt wird.

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften