Projektassistenz (m/w/d)

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) ist eine Vereinigung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit einer über 300-jährigen Geschichte, die den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft fördert. Ihr wissenschaftliches Profil ist vor allem geprägt durch geistes- und kulturwissenschaftliche Grundlagenforschung, interdisziplinäre Gesellschafts- und Politikberatung auf verschiedenen Feldern und die Kommunikation von Wissenschaft in die Öffentlichkeit.

Die Akademie sucht für das Referat Interdisziplinäre Arbeitsgruppen und Initiativen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Projektassistenz (m/w/d)

in Teilzeit (75 %), zunächst befristet für zwei Jahre, eine Entfristung wird angestrebt.
Dem Referat Interdisziplinäre Arbeitsgruppen und Initiativen obliegt das wissenschaftliche und admini-strative Projektmonitoring der interdisziplinären Arbeitsgruppen und Initiativen sowie von Drittmittel-projekten der Akademie. Die Projektassistenz unterstützt das Referat bei der Durchführung der Aufgaben.

Aufgaben:

  • Administrative Betreuung der „Akademievorträge an brandenburgischen Schulen“;
  • Organisation von Veranstaltungen der interdisziplinären Arbeitsgruppen, Initiativen und Drittmittelprojekte der BBAW (Reisemanagement, Kostenkalkulation und Kosten-verwaltung, Veranstaltungsplanung und Umsetzung);
  • Allgemeine Verwaltung (Post, Büroadministration);
  • Zuarbeiten bei der Verwaltung des Finanzbudgets;
  • Korrespondenz mit den kooperierenden Institutionen, Mitgliedern und externen Part-nerinnen und Partnern;
  • Zuarbeiten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

Voraussetzungen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung vorzugsweise als Veranstaltungskauffrau/-mann oder als Projektassistenz;
  • Interesse an Veranstaltungen der Zielgruppe Schüler/-innen;
  • Erfahrungen in der organisatorischen und administrativen Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Projekten;
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung des Office-Pakets (Word, Excel, Powerpoint);
  • Organisationstalent und Flexibilität;
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache;
  • Gute Umgangsformen.

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe E8 TV-L. Dienstort ist Berlin.

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplanes zu erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte möglichst elektronisch in einer pdf-Datei (max. 5 MB) bis zum 25.01.2022 unter der Kennziffer IAG 01/2022 an:

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Referat Personal und Recht
Frau Ines Hanke
Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsmappe unter folgendem Link hoch:
https://nubes.bbaw.de/s/Mf32o6qitKFkHrN 

Bitte beachten Sie, dass wir nach Ende der Bewerbungsfrist zu Ihnen Kontakt aufnehmen werden und Sie nach dem Upload keine separate Bestätigung erhalten.

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden, wenn ein Freiumschlag beigefügt wird.

© 2022 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften