Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin/ wissenschaftlich-technischen Mitarbeiter (m/w/d)

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Ihr wissenschaftliches Profil ist vor allem geprägt durch langfristig orientierte Grundlagenforschung der Geistes- und Kulturwissenschaften. Die Akademie beschäftigt etwa 350 Mitarbeiter/innen, ihr Jahresbudget beträgt rund 25 Mio. Euro.

Die Akademie sucht für das Akademienvorhaben Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA) Arbeitsstelle Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / wissenschaftlich-technischen Mitarbeiter (m/w/d)

im Umfang von 80 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, befristet für zwei Jahre.

Aufgaben

  • Text- und Dateneingabe von transkribierten deutschen und englischen Manuskripten und Briefen in einer digitalen Arbeitsumgebung (Ediarum) für die MEGA Edition und MEGAdigital mit XML-Kodierung sowie Verlinkung von Texten nach vorgegebenen Kriterien
  • Korrekturlesen von transkribierten Briefen und Manuskripten sowie glatter Fliesstexte (Einführungen, Zeitungsartikel) der MEGA unter Anwendung der Editionssoftware Ediarum:
    - Prüfung der formalen Rechtsschreibung (Abgleich von Texten mit Vorlagen)
    - Eintrag der Korrekturen in Dateien oder Papierausdrucke
    - Formale Herstellung von Konkordanzen
    - Registerarbeiten: Markieren von Namen und Literaturtiteln auf Papierausdrucken und in Dateien, Zusammenstellung der markierten Einträge in Dateien
  • Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben:
    - Pflege der Webseite der Handbibliothek und des Archivs
    - Postversand
     - Verwaltung der Finanzen: Prüfung von Belegen und Kontoauszügen, Erfassung in Excel-Tabellen.
    - Organisatorische Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen (Tagungen, Sitzungen, Präsentationen).

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung im dokumentarischen oder archivarischen Bereich bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • sehr gute Rechtschreibkenntnisse in deutscher und in englischer Sprache
  • gründliche Vertrautheit mit Windows Office-Anwendungen (Word, Excel)
  • gründliche Vertrautheit mit HTML/XML-Editoren und Kenntnisse in HTML/XML Kodierung
  • praktische Erfahrungen in der Pflege von Webseiten
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E 6 TV-L Berlin. Der Dienstort ist Berlin.

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplanes zu erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte möglichst elektronisch in einer pdf-Datei (max. 5 MB) bis zum 30.06.2020 unter der Kennziffer „AV/04/2020“ an:

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Referat Personal und Recht
Frau Ines Hanke
Jägerstraße 22/23 | 10117 Berlin
personalstelle(at)bbaw.de 

Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen kann nur dann erfolgen, wenn ein frankiertes Kuvert beigefügt ist.

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften