Mitglieder der Vorgängerakademien

Arthur Baumgarten


Rechtsphilosophie, Strafrecht


* 31.03.1884 (Königsberg i. Pr.)

27.11.1966 (Berlin)

Mitgliedschaft(en):


Ordentliches Mitglied

24.02.1949


Arthur Baumgarten

Kurzbiographie:


1909 Professor für deutsches Strafrecht, später für Rechtsphilosophie an der Universität in Genf. 1920 Professor für deutsches Strafrecht an der Universität in Köln. 1923 Professor für deutsches Strafrecht an der Universität in Basel. 1930 Professor für deutsches Strafrecht an der Universität in Frankfurt a. M.. 1934 bis 1945 Professor für Rechtsphilosophie und allgemeine Rechtslehre an der Universität in Basel. 1946 Gastprofessor an der Universität in Leipzig. 1947 Professor für Rechtsphilosophie und Völkerrecht an der Universität in Berlin, zugleich Professor an der Landeshochschule für Pädagogik in Potsdam. 1949 Rektor der Landeshochschule. Präsident der Deutschen Akademie für Staats- und Rechtswissenschaften in Forst Zinna. 1953-1954 Sekretar der Klasse für Gesellschaftswissenschaften. 1951 Nationalpreis.




Normdaten


 GND: 118653911


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

SUCHE

    Kontakt

    Dr.
    Wolf-Hagen Krauth

    Wissenschaftsdirektor Wissenschaftsadministration

    Tel: +49 (0)30 20370 428


    krauth@bbaw.de

    Jägerstraße 22-23
    10117 Berlin

Erläuterungen

Mitgliederstatus

  • Mitglied: Mitglied
  • OM: Ordentliches Mitglied
  • AM: Auswärtiges Mitglied
  • EM: Ehrenmitglied
  • KM: Korrespondierendes Mitglied
  • Außerord. M: Außerordentliches Mitglied
  • Ausw. OM: Auswärtiges Ordentliches Mitglied