10 Jahre TuWaS!

Jubiläumsveranstaltung

08. Juni 2016

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße, 10117 Berlin

TuWaS! (Technik und NaturWissenschaften an Schulen) möchte Grundschulkinder für MINT-Fächer begeistern. Über die Methode des forschenden Lernens werden die Kinder spielerisch an naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen herangeführt. TuWaS! wurde 2006 von der Freien Universität Berlin und der BBAW ins Leben gerufen. Ein Drittel der Berliner Grundschulen nehmen schon teil.

TuWaS! (Technik und Naturwissenschaften an Schulen) fördert for¬schendes Lernen für einen lebendigen Unterricht in den Klassenstufen 1 bis 6. Ziel ist, die Schülerinnen und Schüler für die MINT-Fächer zu begeistern, Teamfähigkeit und Sprachbildung zu fördern und sie spielerisch auch mit methodischen Arbeitsweisen vertraut zu machen.

Um die Lehrkräfte dabei nachhaltig in ihrem Schulalltag zu unterstützen, bietet TuWaS! derzeit zu zwölf naturwissenschaftlich-technischen Themen Fortbildungen und dazugehöriges Experimentier- und Lehrmaterial an. Die Lehrmaterialien sind an die Rahmenlehrpläne angebunden. Die einzelnen Lektionen eines Themas bauen aufeinander auf. Schülerinnen und Schüler können somit kontinuierlich an einem Thema arbeiten. Die Kinder experimentieren eigenständig in Kleingruppen. Sie üben damit Teamarbeit, lernen zu dokumentieren, zu diskutieren und eigenständig Probleme zu lösen.


TuWaS! wurde 2006 von der Freien Universität Berlin und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ins Leben gerufen. Ein Drittel der Berliner Grundschulen nehmen schon teil.
 

 

Eine Teilnahme ist nur mit persönlicher Einladung möglich. 

 

Weitere Informationen zu TuWaS! finden Sie unter: www.tuwas-deutschland.de 

Eine Teilnahme ist nur mit persönlicher Einladung möglich

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften