JAHR DER MATHEMATIK
Akademientag zur Mathematik 2008
"Mathematik für alle Sinne"

Veranstalter: Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

19. Juni 2008

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Akademientag zur Mathematik 2008: "Mathematik für alle Sinne"

 

Sie umgibt uns ständig, ohne dass wir es merken. Ohne sie würde vieles in unserem Alltag anders aussehen: die Mathematik. Und obwohl wir sie brauchen, wollen nur wenige wirklich etwas von ihr wissen. Dass Mathematik auch gut verständlich sein kann und dabei sogar noch Spaß macht, möchte die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften an ihrem „Akademientag zur Mathematik“ zeigen.

 

Programm:

Leibniz-Saal: „Erfahrung Mathematik“

13.00-14.00 Uhr:
Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher
„Mathematische Experimente“ (für Schüler und Interessierte ab 10 Jahren)

14.15-15.00 Uhr:
Prof. Dr. Johannes Buchmann
"Primzahlen schützen das Internet - aber wie lange noch?"
(für Schüler und Interessierte ab 15 Jahren)

15.15-16.00 Uhr
Prof. Dr. Willi Jäger
"Mache Dir ein Bild der Mathematik - mathematische Methoden, Bilder zu erzeugen und zu verarbeiten"

16.00-16.20 Uhr:
Klaus Becker
„Algorithmen in Stein“ – die (Mathematik) Kunst des Bildhauers Klaus Becker (mit Film und Erläuterungen des Künstlers)

16.30-18.00 Uhr:
Prof. Dr. Martin Grötschel
„Wie komme ich am schnellsten in die Akademie? Optimierung zum Mitmachen“ (für Schüler und Interessierte ab 15 Jahren)


Einstein-Saal: „Aus der Werkstatt der Mathematik“

13.00-14.00 Uhr
Prof. Dr. Rupert Klein
„Klimawandel – mathematisch gesehen“ (für Schüler und Interessierte ab 15 Jahren)

14.15-15.45 Uhr
Andreas Loos und Prof. Dr. Dierck Schleicher

"Harte Nüsse: spannende Preisaufgaben aus 150 Jahren Mathematik"

16.00-17.00 Uhr
Prof. Dr. Rupert Klein
„Klimawandel – mathematisch gesehen“ (für Schüler und Interessierte ab 15 Jahren)
(Wiederholung)


Rahmenprogramm

14.00-18.00 Uhr:
Demonstrationen zum Mitmachen für die Primzahlen (Kryptografie) und die bildgebenden Verfahren (für Schüler und Interessierte ab 10 Jahren)

14.00-17.45 Uhr:
Zu allen vollen Stunden ein Filmprogramm: „Mathematik im Film - berühmte Probleme, geniale Wissenschaftler und die besten Mathematikvideos" (etwa 45 Minuten); zusammengestellt von Prof. Dr. Martin Aigner und Prof. Dr. Konrad Polthier

13.00-18.00 Uhr:
„Mathematik für alle Sinne – zum Hören, Sehen, Basteln und Staunen“; eine Ausstellung von Prof. Dr. Ehrhard Behrends (für Schüler und Interessierte ab 6 Jahren)

13.00-18.00 Uhr:
„Alles ist Zahl“; Wanderausstellung zum Faszinosum Mathematik von Gesamtmetall/THINK ING.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Jahres der Mathematik: www.jahr-der-mathematik.de.


Anmeldungen größerer Gruppen sind unbedingt erforderlich.
Anmeldung und weitere Informationen:

 

Kontakt:
Myriam Hönig
Tel. 030 / 325 987 370
hoenig(at)akademienunion-berlin.de 

Veranstaltungszeitraum:

13.00-18.00 Uhr

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften