Podiumsveranstaltung Religion und Glauben im 21. Jahrhundert Glauben und Werte

23. November 2006

Akademiegebäude, Leibniz-Saal, Eingang Markgrafenstraße 38

Glauben und Werte

Religion und Glauben im 21. Jahrhundert

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften hat in Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck die Veranstaltungsreihe "Religion und Glauben im 21. Jahrhundert" initiiert. Im Rahmen dieser Reihe soll eine breite, über die Fachwelt hinaus reichende, öffentliche Diskussion zur Bedeutung und Rolle von Religion in der Gesellschaft angeregt werden.<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

 

Verbreitet sind heute kulturpessimistische Einschätzungen, wir lebten in einer ganz aufs Ökonomische reduzierten Gesellschaft, in der die Durchsetzung wirtschaftlicher Vorteile alle anderen Werte zur Seite drängen würde. Dem wird entgegengehalten, dass langfristiger unternehmerischer Erfolg ohne Berücksichtigung außerökonomischer Werte kaum erreichbar ist. Wie verhalten sich religiöse Soziallehren gegenüber dem ausgeprägten wirtschaftlichen Materialismus der modernen Gesellschaft? Wie ist die Stellung der Religionen zur Freisetzung der ökonomischen Rationalität zu denken? Brauchen die Kirchen mehr ökonomischen Sachverstand? Mit diesen und weiteren Fragen wird sich das fünfte und damit letzte Podium der Veranstaltungsreihe auseinandersetzen.

 

 

 

 

ROBERT BOSCH STIFTUNG                     <?xml:namespace prefix = v /> 

Anmeldungen unter:

religion(at)vf-holtzbrinck.de 

Veranstaltungszeitraum:

19.00 Uhr

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften