Benjamin Neukirch

Benjamin Neukirch

* 27.03.1665 (Reinke/Schles.)
 15.08.1729 (Ansbach)

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    07.11.1701
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    05.02.1711
  2. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    05.02.1711
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    1718
  3. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    1718

Kurzbiographie

Zunächst Advokat in Breslau. 1691 Lehrer für Poetik und Rhetorik in Breslau. 1694 Hofmeister in Dresden. 1696 Erzieher in Berlin. 1703 Professor an der Ritterakademie in Berlin. 1718 Erzieher, Hofpoet und markgräfl. Hofrat in Ansbach. (N. verherrlichte in Lobreden und Gedichten FRIEDRICH I., den er über die Helden der Antike stellte, sagte aber auch, daß er dafür von FRIEDRICH I. bezahlt wurde. N. wurde bereits am 7.11.1701 als Mitglied aufgenommen, hat zu diesem Zeitpunkt kein Diplom erhalten.)

Normdaten

GND:
118785990 
Benjamin Neukirch
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften