Günter Spur

Günter Spur

* 28.10.1928 (Braunschweig)
 20.08.2013 (Kopenhagen)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied der AdW zu Berlin (West)
    gewählt:
    08.05.1987
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    31.12.1990
  2. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    08.06.1989
    bestätigt am:
    12.06.1989
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    03.10.1990
  3. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    03.10.1990
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1948-1954 Studium des Maschinenbaus, Fachrichtung Fertigungstechnik an der Technischen Hochschule Braunschweig. 1960 Promotion zum Dr.-Ing. an der Technischen Hochschule Braunschweig. 1955-1956 Konstrukteur Werkzeugmaschinenfabrik Gildemeister & Co. AG. in Bielefeld. 1956-1959 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik der TH Braunschweig. 1959-1961 Oberingenieur und Leiter des Versuchsfeldes. 1962-1965 Konstruktionsleiter und Direktor in der Firma Gildemeister in Bielefeld. 1965 o. Professor für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik an der Technischen Universität in Berlin und Direktor des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik. 1976 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik der Fraunhofer Gesellschaft.

Normdaten

GND:
115582487 
Günter Spur
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften