Hans-Jürgen Treder

Hans-Jürgen Treder

Theoretische Physik/Kosmologie; Gravitations- und Feldtheorie; mathematische Physik; Wissenschaftsgeschichte

* 04.09.1928 (Berlin)
 18.11.2006 (Potsdam)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    09.06.1966
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1961 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, 1962 Bereichsleiter, 1963 Direktor am Institut für Reine Mathematik der Akademie in Berlin. 1961 zugleich Dozent, 1963 Professor für theoretische Physik an der Universität in Berlin. 1966 Direktor der Sternwarte der Akademie in Potsdam-Babelsberg. 1969-1982 Direktor des Zentralinstituts für Astrophysik der Akademie in Potsdam-Babelsberg. 1969-1972 zugleich Leiter des Forschungsbereiches Kosmische Physik der Akademie. 1982 Leiter des Einstein-Laboratoriums der Akademie. 1971 Nationalpreis.

Normdaten

GND:
118987909 
Hans-Jürgen Treder
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften