Paul Drude

Paul Drude

Physik

* 12.07.1863 (Braunschweig)
 05.07.1906 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    02.11.1905
    bestätigt am:
    12.12.1905

Kurzbiographie

1887 Assistent am Mathem.-physik. Institut in Göttingen, zugleich Privatdozent. 1894 Professor für techn. Physik an der Universität in Leipzig. 1900 Professor für Physik an der Universität in Gießen. 1905 Professor für Physik an der Universität in Berlin. 1906 Freitod

Normdaten

GND:
116227958 
Paul Drude
© 2022 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften