Werner Boie

Technik, Kraftwerkstechnik, Verbrennungstechnik

* 26.09.1901 (Dresden)
 06.10.1978 (Dresden)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    17.05.1956
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    09.04.1959
  2. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    09.04.1959

Kurzbiographie

1926 Versuchsing. im Braunkohlen- und Großkraftwerk Böhlen. 1929 Techniker in der AG Sächsische Werke Dresden. 1935 Dr.-Ing. an der Technischen Hochschule in Dresden. 1939 Bauleiter, Obering. und stellvertr. Betriebsdirektor des Kraftwerkes Espenhain. 1945 Techniker, 1947 Technischer Direktor, 1949 Hauptdirektor des Großkraftwerkes in Böhlen. 1950 Professor für Wärmetechnik und Kraftwerksbau an der Technischen Hochschule in Dresden und Direktor des Instituts für Wärmetechnik und Wärmewirtschaft.

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften