Willibald Lichtenheldt

Willibald Lichtenheldt

Technik

* 30.10.1901 (Werdau/Sa.)
 01.11.1980 (Dresden)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    17.05.1956
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    09.04.1959
  2. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    09.04.1959

Kurzbiographie

1949 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im VEB Carl Zeiss in Jena. 1950 Professor für Getriebetechnik und Feinmechanik an der Technischen Hochschule (jetzt Universität) in Dresden und Direktor des Instituts für Getriebetechnik und Feinmechanik. 1962 Nationalpreis.

Normdaten

GND:
129679925 
Willibald Lichtenheldt
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften