Preis der Akademie - gestiftet von der Peregrinus-Stiftung (Rudolf Meimberg)

Der Preis ist mit 8.000 Euro dotiert und kann alle zwei Jahre für herausragende Leistungen von Wissenschaftler/Innen aus den ost- und südosteuropäischen Ländern verliehen werden. Die Preisträger sollen gemessen an der von ihnen erbrachten Leistung als jung angesehen werden können. Die Verleihung des Preises erfolgt im Rahmen der jährlichen Festsitzung zum Einsteintag der Akademie Ende des Jahres.

 

Nominierungsfrist 2021: 15.09.2020

 

Fragebogen für Nominierungsvorschläge (DOCX, 15KB) 

 

Den PREIS DER AKADEMIE – GESTIFTET VON DER PEREGRINUS-STIFTUNG (RUDOLF MEIMBERG) 2019 erhielt

 

Dr. Tiberiu (Tibor) Hartel
Universität Tartu in Estland, für seine herausragenden Leistungen in der Nachhaltigkeitsforschung, der Zoologie und der Sozioökonomie.

Kontakt
Dr. Karin Elisabeth Becker
Leiterin des Präsidialbüros
Präsidialbüro
Tel.: +49 (0)30 20370 241
becker(at)bbaw.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften