Publikationen

 I. Monographien

 

Angestammte Landschaften, mystische Einweihungsräume und arkadische Liebesgärten. Gartenkunst der Goethezeit. (Mitteilungen der Pückler Gesellschaft, Bd. 31). Weimar 2017.

 

Erotik in der Gartenkunst. Kulturgeschichte der Liebesgärten. (エロスの庭 : 愛の園の文化史 /Erosu no niwa : ai no sono no bunkashi. Japanese edition. (Transl. Haru Hamanaka/Takashi Mori). Tokyo (Sangesha, published by arrangement trough The Sakai Agency). 2013.

 

zusammen mit Annette Dorgerloh: Arkadien. Geschichten eines europäischen Traumes. Begleitpublikation zur Ausstellung im Europaprogramm KULTUR 2000, in Zusammenarbeit mit der Cummunauté Pays d'Astrée (Frankreich), Tegea (Arkadia, Griechenland), Klassik Stiftung Weimar (Deutschland) (Weimar 2007; Tegea 2007; Forez 2007; Tiefurt 2008, Dessau 2009). Klassik Stiftung Weimar. Weimar 2007.

 

Erinnerungslandschaft und Geheimwissen: Inszenierte Memoria und politische Symbolik in der deutschen Literatur und den anderen Künsten (1650-1850). Habilitationsschrift Technische Universität Berlin. 2 Bde. 2006.

 

Erotik in der Gartenkunst. Eine Kulturgeschichte der Liebesgärten. Mit einem Geleitwort von Harri Günther. Leipzig : Edition Leipzig 1995.

 

Goethe-Wörterbuch. Hrsg. von der Berlin Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (= Reihe Informationsbroschüren Akademienvorhaben). Berlin 2004 (Texte: Michael Schilar und Michael Niedermeier, unter Mitarbeit von Robert Charlier, Herbert Küstner und Nikolaus Lohse).

 

zusammen mit Jost Hermand: Revolutio Germanica. Die Sehnsucht nach der alten Freiheit der Germanen 1750-1820. Frankfurt a.M. 2002.

 

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz als kulturelles und literarisches Zentrum um 1780. Dessau: Stadt Dessau 1995 ( = Dessau-Wörlitz-Beiträge. Hrsg. von Erhard Hirsch und Thomas Höhle. Bd. 4. = Zwischen Wörlitz und Mosigkau. Schriftenreihe zur Geschichte der Stadt Dessau und Umgebung. Hrsg. v. d. Stadt Dessau, Kulturamt und Amt für Denkmalpflege. Bd. 44) Dessau 1995.

 

Das Ende der Idylle. Symbolik, Zeitbezug, "Gartenrevolution" in Goethes Roman "Die Wahlverwandtschaften". Europäischer Verlag der Wissenschaften Peter Lang. Bern (u.a.) 1992.

 

 

II. Publikationen zur Goethe-Forschung  (Auswahl)

 

Zahlreiche Wortartikel und Redaktion, in: Goethe-Wörterbuch. Hrsg. von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften [bis Bd. 1, 6. Lfg.: Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin; bis Bd. 3, 4. Lfg.: Akademie der Wissenschaften der DDR], der Akademie der Wissenschaften in Göttingen und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Stuttgart (Kohlhammer)

vgl. gwb.bbaw.de 

 

zusammen mit Michael Müller: Goethe im digitalen Wissensraum. Historische Lexikographie des Deutschen: Perspektiven eines Forschungsfeldes im digitalen Zeitalter, edited by Gerhard Diehl and Volker Harm, Berlin, Boston: De Gruyter, 2022, pp. 153-172. https://doi.org/10.1515/9783110758948-010   (open access) = (Druckfassung:) Goethe im digitalen Wissensraum. Perspektiven für die Vernetzung des Goethe-Wörterbuchs mit lexikografischen, editorischen und archivalischen Ressourcen. In: Historische Lexikographie des Deutschen. Perspektiven eines Forschungsfeldes im digitalen Zeitalter. Hrsg. von Gerhard Diehl und Volker Harm.  Band 161 der Reihe Lexicographica. Series Maior.  Berlin/Boston (de Gruyter) 2022, pp. 153-172

 

»Es wandelt niemand ungestraft unter Palmen«. Paradiesvögel in Landschaftsgärten der Goethezeit. In: Elisabeth Décultot, Jana Kittelmann, Andrea Thiele, Ingo Uhlig (Hg.): Weltensammeln. Johann Reinhold Forster und Georg Forster. Wallstein Verlag Göttingen, S. 77 – 106.

 

zusammen mit Olaf Müller:  Goethe und die quantitative Methode der Physik: Zur Entkräftung einiger Vorurteile . Sophie Charlotte Salon "Maß und Messen", 19.1.2019

 

Michael Niedermeier im Interview mit Matthias Heine: War Goethe etwa schon Antifaschist? Der Zitatezerstörer 2. In: DIE WELT, vom 29.9.2019.  https://www.welt.de/kultur/article201092404/Der-Zitate-Zerstoerer-2-War-Goethe-etwa-schon-Antifaschist.html 

 

Otahitischer Mistfink. Goethe, die Liebestriebe und die Vögel der Südsee. In: Constanze Fröhlich, Martin Grötschel, Wolfgang Klein (Hg.): ABCdarium der Sprache. (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften). Kulturverlag Kadmos Berlin 2018, S. 155-162. https://edoc.bbaw.de/frontdoor/index/index/docId/2986 

 

Im Interview mit Matthias Heine: Wollüstiges Weimar. Was Goethes übers "Vögeln" schrieb. Goethes erotischer Wortschatz. In: DIE WELT, vom 19.1.2018.  https://www.welt.de/kultur/plus172621865/Wie-geil-war-Goethe-Michael-Niedermeier-ueber-den-erotischen-Wortschatz-des-Dichters.html 

 

Ein gigantischer Wortschatz. Das Akademienvorhaben "Goethe-Wörterbuch" 70 Jahre nach seiner Gründung. In: Jahresmagazin der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften 2017, S. 16-21.

 

Goethe und das Schmiergeld. Das Akademienvorhaben Goethe-Wörterbuch (GWb) wird 70. In: Newsletter der Goethe-Gesellschaft Weimar e.V., Ausgabe 3 – November 2016, 6. Jahrgang, S. 8-11.

 

Da fehlen uns die Worte ... Goethes zensierter erotischer Wortschatz und die Sexualdebatten um 1800. Videomitschnitt vom Salon Sophie Charlotte 2013 der BBAW: Wissenschaft und Liebe. (http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de/content.php?nav_id=4198 )

 

Goethe und die Goldene Bulle. In: Die Goldene Bulle. Politik - Wahrnehmung - Rezeption. Hrsg. von Ulrike Hohensee, Mathias Lawo, Michael Lindner, Michael Menzel und Olaf B. Rader (Berichte und Abhandlungen, hrsg. von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Sonderband 12). Berlin (Akademie Verlag) 2009, Bd. 2, S. 1121-1135. (Rez: J. Miethke in: hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2009-2-163; Matthias Meinhard in: www.sehepunkte.de/2010/04/15600.html )

 

"Grund- und Wesenswörter". Probleme der Darstellung in einem thesaurischen Autorenwörterbuch unter der Perspektive der Internetpräsentation. In: Begriffsgeschichte im Umbruch (Tagung am Zentrum für Literaturforschung 20. und 21. 2. 2004). In: Archiv für Begriffsgeschichte. Sonderheft 2004. Hrsg. v. Ernst Müller. Hamburg (Felis Meiner Verlag) 2005, 159-167.

 

Goethe und die polnische Gesellschaft der Freunde der Wissenschaften. Kolloquium der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Polnischen Akademie der Wissenschaften, 21.10.2003. In. Biuletyn Archivum Polskiej Akademii Nauk Nr. 45. Warszawa 2004, S. 121-135

 

Goethe-Wörterbuch. In: Wissenschaftliche Lexikographie im deutschsprachigen Raum. Hg. v. Thomas Städtler. Heidelberg (Universitätsverlag Winter) 2003, S. 283-295.

 

Goethe und der steinige Weg wissenschaftlicher Erkenntnis, In: Gegenworte. Zeitschrift für den Disput über Wissen. (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften) Heft 9, Frühjahr 2002, S. 82-86

 

Zusammen mit Georg Objartel und Rüdiger Welter: O-Ton Goethe. Das Goethe-Wörterbuch (GWb). In: Zeitschrift für Germanistik 1 (2001): 596-600.

 

Moderne Zeiten. Goethe und das aufkommende Maschinenwesen. In: Goethe. Vorgaben. Zugänge. Wirkungen. Herausgegeben von Wolfgang Stellmacher und László Tarnói. Frankfurt a. M. [etc.]: P. Lang 2000, S. 103-125.

 

Lexikonartikel: Dilettantismus, Handwerk, Industrie, Maschinenwesen, Naturdichter, Pädagogik, Talent. In: Goethe-Handbuch. Hrsg. von Bernd Witte, Theo Buck, Hans-Dietrich Dahnke, Regine Otto und Peter Schmidt. Band 4. Stuttgart : Metzler 1998, S. 212ff., 1038ff.; 776ff., 531ff., 686ff., S. 458ff., 824ff.

 

Stürmer und Dränger und Aufklärer im Kampf um das pädagogische Musterinstitut der Aufklärung. In: Lenz-Jahrbuch. Sturm-und-Drang-Studien. Band 5, 1995, S. 92-117.

 

Goethe und die "Revolution" in der Gartenkunst seiner Zeit. In: Gärten der Goethezeit. Hrsg. v. Harri Günther. Leipzig: Edition Leipzig 1993, S. 9-28, 285-289.

 

"Revolution!" Die Konnotation des Begriffes im späten 18. und beginnenden 19. Jahrhundert und seine Verwendung durch Goethe. In: Theorien, Epochen, Kontakte. Festschrift zum 60. Geburtstag von Antal Mádl. Hrsg. v. János Szabó u. Ferenc Szász (Budapester Beiträge zur Germanistik. Bd. 19), Budapest 1989, Teil 1, S. 69-85.

 

"Es wandelt niemand ungestraft unter Palmen..." Goethes Roman "Die Wahlverwandtschaften". Interpretation. Weimarer Beiträge, 5/1988, S. 723-745.

 

Kontakt
Dr. habil. Michael Niedermeier
Seniorwissenschaftler
Goethe-Wörterbuch
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2023 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften