25. ZEIT FORUM der Wissenschaft: Weltmeister der Wissenschaft - Sind Deutschlands Forscher fit für den internationalen Wettbewerb?

29. März 2007

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal

Weltmeister der Wissenschaft Sind Deutschlands Forscher fit für den internationalen Wettbewerb

ZEIT Forum der Wissenschaft

ZEIT Forum der Wissenschaft<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

25. ZEIT FORUM der Wissenschaft

Weltmeister der Wissenschaft

Sind Deutschlands Forscher fit für den internationalen Wettbewerb?

 

Die Globalisierung der Forschung und der Wettbewerb um die besten Köpfe sind im vollen Gange. Junge talentierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zieht es weg aus Deutschland, oft in Richtung USA. In Asien wächst eine neue Forschungsweltmacht heran.

 

Europas Antwort auf den internationalen Wettbewerb ist der Europäische Forschungsrat (ERC), der zu Beginn des Jahres 2007 seine Arbeit aufgenommen hat, um grundlagenorientierte Spitzenforschung in der EU zu fördern. Er soll. jungen Forschern eine neue Perspektive in der EU geben, abgewanderte zurück locken.

 

Wie kann sich Europa im globalen Wettbewerb gegenüber den USA oder China behaupten? Welche Chancen hat Deutschland im europäischen Verbund? Sind die deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen fit für den internationalen Wettbewerb?

 

Über Deutschlands Position im Forschungsraum Europa und seine Chancen im globalen Wettbewerb diskutieren namhafte Experten aus Wissenschaft und Politik auf dem 25. ZEIT Forum der Wissenschaft.

 

Es diskutieren:

·         Prof. Konrad Osterwalder, Rektor der ETH Zürich

·         Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung

·         Prof. Günter Stock, Präsident der Berlin Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

·         Prof. Elmar Weiler, Rektor der Ruhr-Universität Bochum

Veranstaltungszeitraum:

18.30 Uhr

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften