CMG-LECTURE ON ANCIENT MEDICINE 2009
Jonathan Barnes: Galen on Medicine and Philosophy
Vortrag in englischer Sprache

15. April 2009

Einstein-Saal, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

CMG-LECTURE ON ANCIENT MEDICINE 2009

Jonathan Barnes: Galen on Medicine and Philosophy

Das traditionsreiche altertumswissenschaftliche Akademienvorhaben „Corpus Medicorum Graecorum / Latinorum“ lädt zur ersten „CMG-lecture on Ancient Medicine“ ein. Die neu gegründete Vorlesungsreihe hat zum Ziel, ausgewählte Themenbereiche der antiken Medizin und ihre aktuelle Relevanz einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Sie wird einmal jährlich stattfinden.

 

Der diesjährige Gastredner ist Prof. Jonathan Barnes, Mitglied der British Academy und der American Academy of Arts and Sciences. Er lehrte an den Universitäten Oxford, Genf und Paris (Sorbonne) antike Philosophie und gilt als einer der besten Kenner der antiken Philosophiegeschichte. Seine Publikationen haben aber auch Beachtung in der zeitgenössischen Philosophie gefunden. Sein Vortrag wird der engen Beziehung von medizinischen und philosophischen Fragestellungen im Werk von Galen, des für die Nachwelt einflussreichsten antiken Mediziners, gewidmet sein.

 

 

Bernd Seidensticker

Sprecher des Zentrums Grundlagenforschung Alte Welt

Begrüßung

 

 

Jonathan Barnes

Mitglied der British Academy und der American Academy of Arts and Sciences, Professor em. Paris (Sorbonne)

Galen on Medicine and Philosophy

 

 

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung des Akademie Verlags Berlin statt.

 

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungszeitraum:

19.00 Uhr

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften