FESTSITZUNG zum
EINSTEINTAG 2009

Um Anmeldung bis 2. November 2009 wird gebeten unter festsitzung@bbaw.de.

13. November 2009

Nikolaisaal Potsdam, Wilhelm-Staab-Straße 10/11, 14467 Potsdam

FESTSITZUNG ZUM EINSTEINTAG 2009

Der Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften bittet zur

 

FESTSITZUNG ZUM EINSTEINTAG

 

Programm

 

Musikalischer Auftakt

Giovanni Gabrieli: Canzona per sonare

LJO-Brass

 

Grußansprache des Präsidenten

Günter Stock

 

Grußwort

Martin Gorholt

Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

 

Vorstellung der neuen Mitglieder der Akademie

Jürgen Lucas

Vizepräsident

 

FESTVORTRAG

Kosmologische Evolution

Günther Hasinger

Akademiemitglied

 

Musikalisches Intermezzo

Georg Friedrich Händel: Allegro vivace aus der „Wassermusik“

William Byrd: The Earl of Oxford´s March

Johann Sebastian Bach: “Wie will ich mich freuen, …” aus der Kantate BWV 146

LJO-Brass

 

PREISVERLEIHUNGEN

Potsdamer Nachwuchswissenschaftler-Preis

Jann Jakobs

Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam

 

Preise der Akademie

Günter Stock

 

Musikalisches Finale

Traditional: Just a closer walk

Henry Mancini: Pink Panther

LJO-Brass

 

Anschließend Empfang

 

Zur Festsitzung präsentieren sich die Potsdamer Vorhaben der Akademie.

 

VORPROGRAMM ab 18.40 Uhr:

Filmclip WAS IST EVOLUTION?

(eine Kooperation mit Studierenden der Mediadesign Hochschule Berlin)

 

Einlass ab 18.15 Uhr

Die Gäste werden gebeten, ihre Plätze bis 18.50 Uhr einzunehmen.


Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis zum 2. November 2009 wird gebeten unter festsitzung(at)bbaw.de .


DIE KÜNSTLER

"LJO-Brass" – das sind die Solo-Blechbläser des Landesjugend-Symphonieorchesters Rheinland-Pfalz. Die Musiker, zwischen 15 und 18 Jahre alt, haben beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2008 in Saarbrücken 1. Preis errungen und gelten als das beste deutsche Nachwuchs-Blechbläserquintett. Das Ensemble wird von mehreren Musikstiftungen gefördert und ist Gast zahlreicher renommierter Musikfestspiele und Rundfunksender. Spiritus rector des Quintetts ist Peter Leiner, unter dessen Leitung die jungen Künstler regelmäßig proben.

 

"LJO-Brass" – das sind: Johannes Leiner, Felix Schauren – Trompete, Jared Scott– Horn, Bruno Wipfler – Posaune und Constantin Hartwig – Tuba

Veranstaltungszeitraum:

19.00 Uhr

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften