Hugo Preuß. Zum 150. Geburtstag des Vaters der Weimarer Reichsverfassung

Festveranstaltung

26. Oktober 2010

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Hugo Preuß entwarf die Grundzüge der Weimarer Reichsverfassung von 1919, die in der Tradition der Paulskirchenverfassung von 1849 stand und auf das Bonner Grundgesetz von 1949 prägend eingewirkt hat. Anlässlich seines 150. Geburtstags beleuchtet die Veranstaltung sein Werk, das in der Geschichte von Freiheit und Demokratie in Deutschland einen wichtigen Platz einnimmt.

Hugo Preuß. Zum 150. Geburtstag des Vaters der Weimarer Reichsverfassung
Hugo Preuß. Zum 150. Geburtstag des Vaters der Weimarer Reichsverfassung

Hugo Preuß (1860-1925) war Staatsrechtslehrer und liberaler Kommunalpolitiker in Berlin, bevor er 1918 die Deutsche Demokratische Partei mitbegründete und für diese 1921 als Abgeordneter in den Preußischen Landtag ging. Er entwarf die Grundzüge der Weimarer Reichsverfassung von 1919, die in der Tradition der Paulskirchenverfassung von 1849 stand und auf das Bonner Grundgesetz von 1949 prägend eingewirkt hat. Anlässlich seines 150. Geburtstags beleuchtet die Veranstaltung sein Werk, das in der Geschichte von Freiheit und Demokratie in Deutschland einen wichtigen Platz einnimmt.

Die Veranstaltung zum 150. Geburtstag von Hugo Preuss findet in Kooperation mit dem Bundesministerium für Justiz statt.

 

Grußansprachen

Günter Stock
Akademiepräsident

 

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
Bundesministerin der Justiz

 


Festvortrag

"Hugo Preuß als Vordenker einer Verfassungstheorie des Pluralismus“
Andreas Voßkuhle
Präsident des Bundesverfassungsgerichts

 

 

Gesprächsrunde

„Hugo Preuß in der deutschen Verfassungsgeschichte“
Mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Andreas Voßkuhle und Christoph Müller, Vorsitzender der Hugo-Preuß-Gesellschaft.
Moderation: Jürgen Kocka, Vizepräsident der Akademie

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bundesministerium für Justiz und mit Unterstützung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin und der Wall AG statt.

 

Am 29. - 30.10.2010 veranstaltet die Hugo-Preuß-Stiftung in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ein interdisziplinäres Symposion. Tagungsprogramm 

 

Die Gesammelten Schriften von Hugo Preuß erscheinen im Mohr Siebeck Verlag, Tübingen.

 

 

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften