Perspektiven der Energieforschung in Deutschland

12. April 2010

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin
Perspektiven der Energieforschung in Deutschland
Perspektiven der Energieforschung in Deutschland

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften
acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (für die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften)

Globaler Klimawandel, Peak Oil oder Gasstreit sind Schlagworte, die zeigen, dass in den nächsten Jahrzehnten eine Umstellung unseres Energiesystems unabdingbar ist. Eine der Hauptaufgaben dabei ist die Verringerung unserer Abhängigkeit von fossilen Energiequellen. Wie der Weg zu einem neuen Energiesystem genau aussieht, ist allerdings umstritten, unter anderem, weil wir an vielen Stellen noch zu wenig wissen. Forschung ist daher dringend erforderlich, um die Landkarte präziser zu zeichnen, um Entscheidungsträgern und der Gesellschaft Orientierungshilfen in einem komplexen Gesamtsystem zu geben.

 

Das Symposium dient dazu, exemplarisch den Stand, die Chancen und die Perspektiven für einzelne Handlungsfelder in der Energieforschung darzustellen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die systematischen Aspekte gelegt, da einzelne Technologien ohne Einbindung in ein Gesamtkonzept, unter Einbeziehung von Erkenntnissen aus vielen Wissenschaftsgebieten, ihre Wirkung in der Regel nicht voll entfalten können. Zu dieser Kernaussage kommt auch das Energieforschungskonzept für Deutschland, das von den drei Akademien Leopoldina, acatech und BBAW (für die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften) im letzten Jahr vorgelegt wurde und das, neben den Vorträgen zu ausgewählten Themen, im Rahmen des Symposiums vorgestellt wird. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Podiumsdiskussion, in der die Perspektive der Energieforschung in Deutschland von Experten und Entscheidungsträgern beleuchtet werden.

Nationale Akademie der Wissenschaften 
acatech 
Bundesministerium für Bildung und Forschung 
Wissenschaftsjahr Berlin 2010 

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften