Schülertag und Feierliche Eröffnung des Zentrums Grundlagenforschung Alte Welt

11. Dezember 2006

Leibnizsaal, Eingang Markgrafenstraße

Schülertag und Feierliche Eröffnung des Zentrums Grundlagenforschung Alte Welt

Programm

Werkstattpräsentation im Leibnizsaal und in den Konferenzräumen 4-6

16.00 bis 16.45
Inscriptiones Graecae (Leibniz-Saal)
Cracking Codes: Entziffern - Ergänzen - Verstehen antiker Inschriften
Altägyptisches Wörterbuch (KR 4-6)
Altägyptische Felsinschriften: - Von der Entdeckung im Gelände bis ins Internet

17.00 - 17.45
Corpus Medicorum Graecorum (Leibniz-Saal)
Dem Original auf der Spur: Handschrift - Buchdruck - digitale Edition
Turfanforschung (KR 4-6)
"Goldglanzsutra": Vom Fragment zur Edition eines buddhististischen Textes

 

Abendprogramm im Leibnizsaal

18.15 Begrüßung: Bernd Seidensticker,

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

18.30 "Antike und Christentum. Oder: von der Unausweichlichkeit falscher Fragestellungen"

Vortrag von Christoph Markschies, Sekretar der Geisteswissenschaftlichen Klasse der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Im Anschluss an den Abendvortrag bitten wir zu einem Stehempfang. Es bestehtdie Möglichkeit zu Gesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller im Grundlagenzentrum Alte Welt zusammen gefassten Arbeitsvorhaben. Alle Arbeits-vorhaben präsentieren sich mit Informationstischen.

Veranstaltungszeitraum:

Schülertag 9.00-13.00, Öffentliche Werkstätten 16.-18.00 Feierliche Eröffnung 18.15 Uhr

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften