"WeltWissen. 300 Jahre Wissenschaften in Berlin"

Ausstellung

24. September 2010 - 09. Januar 2011

Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstraße 7, Ecke Stresemannstraße 110, 10963 Berlin

Die Ausstellung "WeltWissen" zeigt, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Berlin arbeiten, wie sie sich international vernetzen, die Grenzen ihrer Fächer sprengen und Berlin zu einer Wissenschaftsmetropole gemacht haben. Anhand konkreter und höchst lebendiger Geschichten und Biografien von Forschenden, Objekten und Institutionen werden spannende Einblicke in den wissenschaftlichen Betrieb vermittelt.

In diesem Jahr feiert Berlin 200 Jahre Humboldt-Universität, 300 Jahre Charité, 300 Jahre Eröffnung und erstes Statut der Akademie der Wissenschaften und im Jahr darauf 100 Jahre Max-Planck-Gesellschaft und Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft sowie 350 Jahre Staatsbibliothek zu Berlin. Die Ausstellung "WeltWissen" ist der Höhepunkt des Berliner Wissenschaftsjahres. 

 

Sie stellt die Berliner Wissenschaften in ihren Bezug zur Welt: Denn erst im dynamischen Wechselspiel von lokaler Prägung und weltweiter Vernetzung wird in Berlin seit 300 Jahren Wissen über die Welt hervorgebracht, das dann wieder in die Welt hinein wirkt. Anhand konkreter und höchst lebendiger Geschichten und Biografien von  Forschenden, Objekten und Institutionen werden spannende Einblicke in den wissenschaftlichen Betrieb vermittelt. WeltWissen zeigt, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Berlin arbeiten, wie sie sich international vernetzen, die Grenzen ihrer Fächer sprengen und Berlin zu einer Wissenschaftsmetropole gemacht haben.

 

Mehr zum Konzept der Ausstellung, ein Interview mit Ausstellungsmacher Jochen Hennig und erste Einblicke finden Sie hier .

 

Veranstalter der Ausstellung sind die Humboldt-Universität zu Berlin, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften und Max-Planck-Gesellschaft. Partner sind die Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz, Freie Universität Berlin und die Technische Universität Berlin, Partnermuseen das Museum für Naturkunde Berlin, die Staatlichen Museen zu Berlin sowie das Deutsche Museum, München.

Der Eintritt beträgt 6,-€/ erm. 4,-€.

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften