Adam Friedrich Zürner

Geographie, Kartographie

* 15.08.1679 (Marieney/Vogtl.)
 12.1742 (Dresden)

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    08.10.1716

Kurzbiographie

Begraben am 21.12.1742. 1705-1722 Pfarrer in Skassa. 1722 "Kurfürstlich-Sächsischer und Königlich-Polnischer Geograph, Land- und Gräntz-kommissarius". (Z. betrieb neben seinem Predigeramt mathemat. Studien, kartographische Arbeiten und Landvermessungen. 1721 und 1732 vermaß er die Straßen in Sachsen mit einem selbstgebauten Reisewagen, an dem ein selbstgefertigtes Entfernungsmeßgerät angebaut war. Z. hat sich auch um die Entwicklung des Postwesens verdient gemacht, indem seit 1722 an allen Poststraßen in Sachsen steinerne Meilen-, Stunden- und Halbstundensäulen aufgestellt wurden.)

Normdaten

GND:
121787451 
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften