Albert Wollenberger

Albert Wollenberger

Biochemie, Zellphysiologie

* 21.05.1912 (Freiburg/Br.)
 25.09.2000

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    15.06.1972
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    08.06.1978
  2. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    08.06.1978
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1946 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Pharmakologischen Institut der Universität in Boston/USA. 1951 Gastprofessor am Carlsberg-Laboratorium in Kopenhagen, am Biochemischen Institut der Universität in Uppsala, am Psychiatrischen Institut der Universität in London und am Neurophysiologischen Institut der Universität in Kopenhagen. 1954 Professor für Pharmakologie an der Universität in Berlin. 1962 Leiter der Arbeitsstelle, 1965 Direktor des Instituts für Kreislaufforschung der Akademie in Berlin-Buch. 1972 Bereichsdirektor im Zentralinstitut für Herz- und Kreislaufregulationsforschung der Akademie in Berlin-Buch. 1964 Nationalpreis.

Albert Wollenberger
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften