Alexander Michailowitsch Prochorow

Alexander Michailowitsch Prochorow

Physik, Quantenelektronik

* 11.07.1916 (Atortone/Australien)
 08.01.2002

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    09.06.1977
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1954 Direktor des LEBEDEW-Instituts der Akademie der Wissenschaften der UdSSR in Moskau. 1960 Korrespondierendes Mitglied, 1966 Ordentliches Mitglied für theoretische und experimentelle Physik der Akademie der Wissenschaften der UdSSR. 1964 Nobelpreis für Physik. 1987 Helmholtz-Medaille.

Alexander Michailowitsch Prochorow
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften