Alfred Rieche

Alfred Rieche

Organische Chemie, technische Chemie

* 28.04.1902 (Dortmund)
 06.11.2001

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    06.09.1956
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    09.04.1959
  2. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    09.04.1959
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1933 Leiter des Wissenschaftlichen Laboratoriums der Farbenfabrik in Wolfen der IG-Farbenindustrie AG. 1935 zugleich Privatdozent, 1937 Professor für Chemie an der Universität in Leipzig. 1946-1951 wissenschafltiche Tätigkeit in der UdSSR. 1951 wissenschaftlicher Laborleiter der Farbenfabrik in Wolfen. Zugleich Professor für spezielle organische Chemie an der Universität in Halle. 1952 Professor für chemische Technologie an der Universität in Jena und Direktor des Instituts für Technische Chemie. 1954 Direktor am Institut für Organische Chemie. 1958 Direktor des Instituts für Organische Chemie der Akademie in Berlin. 1955 zugleich Professor für technische Chemie an der Universität in Berlin. 1959 Nationalpreis.

Normdaten

GND:
118600664 
Alfred Rieche
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften