Anatoli Alexejewitsch Logunow

Anatoli Alexejewitsch Logunow

Theoretische Physik

* 30.12.1926 (Obscharowka/Geb. Kuibyschew)

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    08.06.1978
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1956 Stellvertr. Direktor des Laboratoriums für Theoretische Physik des Vereinigten Instituts für Kernforschung in Duboa. Später Direktor des Instituts für Physik hoher Energien in Serpuchow. 1968 Korrespondierendes Mitglied, 1972 Ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften der UdSSR. 1975 Vizepräsident der Akademie. 1977 zugleich Rektor der Universität in Moskau.

Anatoli Alexejewitsch Logunow
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften