August Böckh

August Böckh

Klassische Philologie

* 24.11.1785 (Karlsruhe)
 03.08.1867 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    24.03.1814
    bestätigt am:
    14.05.1814

Kurzbiographie

1807 Professor, 1809 Professor für alte Literatur und Beredsamkeit an der Universität in Heidelberg. 1810 Professor der Beredsamkeit und klassischen Literatur an der Universität in Berlin. 1819 zugleich Leiter des Seminars für gelehrte Schulen. 1825-1826, 1830-1831, 1837-1838, 1846-1847 und 1859-1860 Rektor der Universität in Berlin. 1834-1861 Sekretar der Philosophisch-historischen Klasse der Akademie. B. begründete und Ieitete das erste wissenschaftliche Akademieunternehmen, das „Corpus Inscriptionum Graecarum“, ferner leitete er die "Werke Friedrich des Großen".

(Biographisches zu August Böckh siehe auch unter: http://www.bbaw.de/die-akademie/akademiegeschichte/historischer-kalender/november)

Normdaten

GND:
118808850 
August Böckh
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften