August Friedrich Ferdinand von Kotzebue

August Friedrich Ferdinand von Kotzebue

Literatur

* 03.05.1761 (Weimar)
 23.03.1819 (Mannheim)

Mitgliedschaft(en)

  1. außerordentliches Mitglied
    gewählt:
    27.01.1803
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    24.01.1812
  2. Ehrenmitglied
    gewählt:
    24.01.1812

Kurzbiographie

Dichter und Schriftsteller. 1781 Sekretär am Theater in Petersburg. 1783 Oberappellationsassessor, 1785 Präsident des Gouvernementsmagistrats in Petersburg. 1798 Theaterdichter in Wien. 1800 Theaterdichter in Petersburg. 1805 Dichter und Schriftsteller in Weimar. 1807 russ. Staatsrat. 1813 russ. Generalkonsul in Königsberg. 1817 erneut in Weimar. (K. wurde am 27.1.1803 auf Befehl des preuß. Königs Mitglied der Akademie. 1819 wurde er von dem Studenten Carl Ludwig SAND ermordet.)

Normdaten

GND:
118565796 
August Friedrich Ferdinand von Kotzebue
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften