August von Steinheil

August von Steinheil

Physik

* 12.10.1801 (Rappoltsweiler/Elsaß)
 14.09.1870 (München)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    26.07.1866

Kurzbiographie

1832 Professor für Mathematik an der Universität in München. 1849 Senatsrat im Handelsministerium in Wien. 1852 Ministerialrat und Konservator der mathematisch-physikalischen Sammlungen des Bayerischen Staates in München. 1854 Gründer und Inhaber einer optischen Werkstätte in München. (St. errichtete vor seiner Lehrtätigkeit zunächst in Perlachseck, danach 1830 in München eine Privatsternwarte. St. entdeckte 1838 die Möglichkeit der Rückführung des elektrischen Stromes durch die Erde.)

Normdaten

GND:
11900755X 
August von Steinheil
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften