Carl Arthur Scheunert

Carl Arthur Scheunert

Tierphysiologie, Ernährungsphysiologie

* 07.06.1879 (Dresden)
 11.01.1957 (Basel)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    19.02.1953

Kurzbiographie

1923 Professor für Ernährungsphysiologie an der Universität in Leipzig. 1942 zugleich Präsident der Reichsanstalt für Vitaminprüfung und Vitaminforschung in Leipzig. 1946 stell. o. Professor in Giessen. 1948 zunächst stellv. Direktor, dann Direktor des Instituts für Ernährungsforschung und der Anstalt für Vitaminforschung und Vitaminprüfung in Potsdam-Rehbrücke (heute Zentralinstitut für Ernährung der Akademie). 1951 zugleich Vizepräsident der Akademie der Landwirtschaftswissenschaften. 1951 Nationalpreis.

Normdaten

GND:
119551411 
Carl Arthur Scheunert
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften