Daniel Ernst (bis 1685 Figulus) Jablonski

Daniel Ernst (bis 1685 Figulus) Jablonski

Theologie

* 20.11.1660 (Nassenhuben bei Danzig)
 25.05.1741 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    06.12.1700

Kurzbiographie

1677-1680 Studium der Theologie an der Universität in Frankfurt/Oder. 1683 reform. Feldprediger in Magdeburg. 1686 Pfarrer der Gemeinde und Rektor des deutschen Gymnasiums in Lissa. 1691 Hofprediger in Königsberg. 1693 Hofprediger in Berlin. J. wurde 1699 zum Senior der Unität für Groß-Polen und Preußen gewählt und zum Bischof geweiht. Er hatte die Interessen der Reformierten in Polen am Berliner Hofe zu vertreten. J. gehörte zu den Mitbegründern der Akademie. 1710-1741 Direktor der Philologisch-Orientalischen Klasse der Akademie. 1710-1712, 1715-1716, 1719-1720, 1723-1724, 1727-1728, 1731-1732 und 1733-1734 Vizepräsident der Akademie. 1718 Mitglied des Konsistoriums. 1729 Mitglied des Reformierten Kirchendirektoriums. 1733-1741 Präsident der Akademie.
(Biographisches zu Daniel Ernst Jablonski siehe auch unter: http://www.bbaw.de/die-akademie/akademiegeschichte/historischer-kalender/dezember)

Normdaten

GND:
115468277 
Daniel Ernst (bis 1685 Figulus) Jablonski
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften