Eberhard Kautzsch

Eberhard Kautzsch

Geologie, Geologie der Sedimente und Lagerstätten mineralischer Rohstoffe

* 02.11.1905 (Darmstadt)
 19.11.1986 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    26.09.1957

Kurzbiographie

1934 Montangeologe bei der Deutschen Montangesellschaft in Wiesbaden. 1937 Leiter der Studiengesellschaft Deutscher Kupferbergbau (1945 Mansfeld-Bergbau-Kombinat) in Eisleben. 1946 Leiter der Geologischen Abteilung der Hauptverwaltung Erzbergbau in Eisleben. 1956 Professor für angewandte Geologie an der Universität in Berlin. 1957 zugleich Chefgeologe der Staatlichen Geologischen Kommission in Berlin. 1962 Professor für Geologie an der Universität in Berlin und Direktor des Geologischen Instituts. 1952 Nationalpreis.

Normdaten

GND:
11607910X 
Eberhard Kautzsch
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften