Franz-Heinrich Lange

Physik, Elektronik, Informationstechnik

* 27.11.1909 (Kiel)
 29.07.1999

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    11.06.1970
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1936 Entwicklungsingenieur bei der Telefunken-Gesellschaft für drahtlose Telegraphie. 1946-1952 wissenschaftliche Tätigkeit in der UdSSR. 1952 Entwicklungsleiter im Funkwerk Leipzig. 1955 Gastdozent an der Universität in Leipzig. 1956 Gastdozent an der Universität in Rostock. 1958 Professor, 1959 Professor für technische Physik an der Universität in Rostock und Direktor des Instituts für Hochfrequenztechnik und Fernmeldetechnik.

Normdaten

GND:
115806059 
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften