Franz Xaver Freiherr von Zach

Franz Xaver Freiherr von Zach

Astronomie

* 04.06.1754 (Preßburg)
 02.09.1832 (Paris)

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    25.07.1800
    bestätigt am:
    04.08.1800
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    24.01.1812
  2. Ehrenmitglied
    gewählt:
    24.01.1812

Kurzbiographie

Zunächst Vermessungsingenieur in Österreich. 1783 Lehrer bei dem sächs. Gesandten, Graf BRÜHL, in London. 1786 im Dienste des Herzogs ERNST II. von Sachsen-Gotha, zunächst Oberstwachtmeister, später Oberst. 1787-1806 Direktor der Sternwarte aud dem Seeberg bei Gotha. 1806 Oberhofmeister der Herzogin-Witwe. (Z. gilt als Gründer der Sternwarte auf dem Seeberg bei Gotha. Er starb an der Cholera.)

(Biographisches zu Franz Xaver Freiherr von Zach siehe auch unter: http://www.bbaw.de/akademie/kalender/index.htm)

Normdaten

GND:
119151456 
Franz Xaver Freiherr von Zach
© 2023 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften