Friedrich Hund

Friedrich Hund

Theoretische Physik

* 04.02.1896 (Karlsruhe in B.)
 31.03.1997

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    24.02.1949
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    20.05.1969
  2. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    20.05.1969
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    03.10.1990
  3. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    03.10.1990
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1929 Professor für mathematische Physik an der Universität in Leipzig. 1946 Professor für theoretische Physik an der Universität in Jena. 1951 Professor für theoretische Physik an der Universität in Frankfurt a. M. 1956 Professor für theoretische Physik an der Universität in Göttingen. 1949 Nationalpreis.

Normdaten

GND:
118775324 
Friedrich Hund
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften