Friedrich Theodor Althoff

Friedrich Theodor Althoff

* 19.02.1839 (Dinslaken/Rh.)
 20.10.1908 (Steglitz bei Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ehrenmitglied
    gewählt:
    21.12.1899
    bestätigt am:
    05.03.1900

Kurzbiographie

Zunächst Gerichtsassessor, später Advokat in Köln. 1871 Mitarbeiter des kaiserl. Kommissars von Roggenbach bei der Gründung der deutschen Universität in Straßburg. 1872 dort a. o. Professor, 1880 o. Professor. (A. war ständig im Staatsdienst). 1882 Geh. Regierungsrat und Vortr. Rat im preußischen Kultusministerium und Universitäts-Referent. Chef der Hochschulverwaltung. 1897 Ministerialdirektor der I.Unterrichtsabteilung im Ministerium für Kultus, Unterricht undMedizinalwesen, zugleich Leiter der Abteilung für die höheren Schulen. (Die Wahl zum Mitglied erfolgte anläßl. des 200-jährigen Jubiläums der Akademie).

Normdaten

GND:
118644890 
Friedrich Theodor Althoff
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften