Georg Gottfried Gervinus

Georg Gottfried Gervinus

Geschichte

* 20.05.1805 (Darmstadt)
 18.03.1871 (Heidelberg)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    27.02.1845

Kurzbiographie

1835 Professor für Geschichte an der Universität in Heidelberg. Im gleichen Jahr Professor für Geschichte an der Universität in Göttingen. 1844 Honorarprofessor an der Universität in Heidelberg. (G. gehörte zu den "Göttinger Sieben", die 1837 von ihren Lehrstellen entfernt wurden, weil sie gegen die willkürliche Aufhebung der Verfassung durch den König von Hannover auftraten. G. war 1848 Abgeordneter der Generalversammlung. Er wird als "der politische Professor im bürgerlich-liberalen Zeitalter" charakterisiert.)

Normdaten

GND:
118538918 
Georg Gottfried Gervinus
© 2023 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften