Gustav Döderlein

Medizin

* 19.05.1893 (Leipzig)
 19.03.1980 (München)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    13.01.1955
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    20.05.1969
  2. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    20.05.1969

Kurzbiographie

1928 Privatdozent, 1933 Professor für Medizin an der Universität in Berlin. Zugleich Oberfeldarzt der Polizei und Dirig. Arzt im Staatskrankenhaus der Polizei in Berlin. 1946-1959 Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität in Jena und Direktor der Universitäts-Frauenklinik und der Hebammenschule.

Normdaten

GND:
135940451 
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften