Hansjürgen Matthies

Hansjürgen Matthies

Pharmakologie/Neurobiologie

* 06.03.1925 (Stettin)
 22.08.2008 (Magdeburg)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    03.06.1971
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    14.06.1973
  2. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    14.06.1973
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1957 komm. Leiter des Instituts für Pharmakologie und Toxikologie der Medizinischen Akademie Magdeburg. 1958 Professor mit LA., 1959 Professor für Pharmakologie an der Medizinischen Akademie Magdeburg. 1960 zugleich Direktor des Instituts für Pharmakologie und Toxikologie. 1962 und 1973 Rektor der Medizinischen Akademie. 1968 Nationalpreis.

Hansjürgen Matthies
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften