Heinrich Otto Meisner

Heinrich Otto Meisner

Neuere Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte, Archivwissenschaft

* 01.04.1890 (Berlin)
 26.11.1976 (Potsdam)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    23.04.1959
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    15.06.1961
  2. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    15.06.1961

Kurzbiographie

1919 Wissenschaftlicher Hilfsarbeiter im Geh. Staatsarchiv Berlin-Dahlem. 1921 Staatsarchivar. 1922 zugleich Dozent für Archivkunde, Verfassungs-, Verwaltungs- und Behördengeschichte am Institut für Archivwissenschaft in Berlin-Dahlem. 1923 Kommissar des Finanzministeriums bei ehem. königl. Hausarchiv in Charlottenburg. 1925 Leiter des Brandenburg-Preußischen Hausarchivs. 1935 Oberarchivar im Reichsarchiv in Potsdam. 1950 Dozent am Institut für Archivwissenschaft beim Zentralarchiv der DDR, seit 1953 auch Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Normdaten

GND:
118782940 
Heinrich Otto Meisner
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften