Heinrich von Sybel

Heinrich von Sybel

Geschichte

* 02.12.1817 (Düsseldorf)
 01.08.1895 (Marburg)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    30.06.1859
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    02.12.1875
  2. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    02.12.1875
    bestätigt am:
    20.12.1875

Kurzbiographie

1840 Privatdozent, 1844 Professor für Geschichte an der Universität in Bonn. 1845 Professor für Geschichte an der Universität in Marburg. 1856 Professor für Geschichte an der Universität in München. 1861 Professor für Geschichte an der Universität in Bonn. 1868 Rektor. 1875 Direktor der Preuß. Staatsarchive und des Berliner Geheimen Staatsarchivs. 1886 Präsident der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie in München. Wirkl. Geh. Oberregierungsrat. (S. begründete 1859 die "Historische Zeitschrift". S. war auch politisch tätig. Er war Mitglied des hessischen Landtages und 1848 Mitglied des Vorparlaments in Frankfurt a. M.)

Normdaten

GND:
118620223 
Heinrich von Sybel
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften