Heinz Bielka

Heinz Bielka

Molekularbiologie, Zellbiologie

* 19.03.1929 (Gersdorf b. Görlitz)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    10.06.1976
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    08.06.1978
  2. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    08.06.1978
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1948 Lehrer in Ottendorf. 1962 Stellvertr. Direktor des Instituts für Experimentelle Krebsforschung der Akademie. 1965 Direktor des Instituts für Zellphysiologie der Akademie. 1968 Professor. 1972 Leiter der Abteilung Zellphysiologie im Zentralinstitut für Molekularbiologie der Akademie. 1981 Stellvertr. Direktor des Zentralinstituts für Molekularbiologie der Akademie. 1979 Nationalpreis.

Normdaten

GND:
132924226 
Heinz Bielka
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften