Hermann Redetzky

Hermann Redetzky

Sozialhygiene

* 10.08.1901 (Lüben)
 22.02.1978 (Eichwalde b. Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    23.04.1959
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    15.06.1961
  2. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    15.06.1961

Kurzbiographie

1925 prakt. Arzt. 1933 Facharzt in Neustrelitz. 1947 Dozent, 1948 Professor für Sozialhygiene an der Universität in Rostock. 1945-1951 zugleich Leiter des Gesundheitswesens des Landes Mecklenburg. 1951 Direktor des Zentralinstituts für Sozialhygiene und Arbeitshygiene in Berlin. 1954 Rektor der Akademie für Sozialhygiene, Arbeitshygiene und ärztliche Fortbildung in Berlin. 1953-1956 zugleich Stellvertreter des Ministers für Gesundheitswesen der DDR.

Normdaten

GND:
130065307 
Hermann Redetzky
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften